Optimierungs-Offensive: Jetzt 50% Nachlass sichern!

Smartlane etabliert neuen Vertriebskanal

München, 17. Oktober 2022 – Smartlane reagiert auf die stetig neuen Herausforderungen des Marktes und etabliert neben dem bestehenden Endkundenvertrieb einen neuen Vertriebskanal über TMS-Partnerschaften. Dieser Schritt ist die logische Konsequenz aus der Produktanwendung der Smartlane Transport Intelligence. Die Lösung zur Tourenoptimierung – und Automatisierung wird mittels API in bestehende TMS-Systeme integriert und spielt sämtliche Ergebnisse in der TMS-Oberfläche wieder, so dass Anwender problemlos mit ihrer gewohnten Umgebung arbeiten können. Durch die Partnerschaften ist Smartlane noch näher am Kunden und kann schneller auf Herausforderungen und Marktentwicklungen reagieren.

Für die vertriebliche Strategie und Umsetzung des neuen Vertriebskanals, hat Smartlane im Mai 2022 mit Volker Möller einen ausgewiesenen Logistikexperten für die Position des Head of Sales gewinnen können. Mit einer Erfahrung und Expertise aus über 20 Jahren in der Logistikbranche, mit Stationen u.a. bei der PTV Group, als Director of Sales DACH sowie als Managing Partner bei Venkinto, hat sich Volker Möller als wahrer Logistikexperte hervorgetan, der nun das Partnernetzwerk aufbaut.

Mit den TMS- und Software Anbietern Anaxco, ecovium, LIS und TIS , konnte das Partnernetzwerk innerhalb der ersten Monate erfolgreich erweitert und die Integration für Kunden gestartet werden. Eine Entwicklung, die nicht nur Smartlane positiv stimmt, wie Head of Sales, Volker Möller, verdeutlicht: “Ich freue mich auf die große Resonanz zu unserem Partnernetzwerk und die Möglichkeit, unsere Kunden noch besser bedienen zu können.”

Auch im Partnernetzwerk wird die Bedeutung von Smartlane für die Tourenoptimierung und den daraus resultierenden Mehrwert für die Kunden hervorgehoben; “Mit Smartlane Transport Intelligence können unsere Kunden nun auch die Feinplanung in der Tourendisposition an eine intelligente Anwendung übergeben”, wie Anaxco-Geschäftsführer Gunnar Zeisler erklärt. Eine Meinung, die auf Seiten ecovium ebenfalls einhergeht, wie Adela Grama verdeutlicht: “Mit der Schnittstelle von TransRoad zu unserem Partner Smartlane bieten wir unseren Stückgut-Kunden eine KI-basierte Tourenoptimierung. Dadurch schenken wir ihren Disponenten wertvolle Zeit, die sie für Aufgaben im Bereich Kundenmanagement nutzen können.”

Eine Entwicklung, die es Smartlane ermöglicht, sich zukunftsorientiert aufzustellen und das Unternehmenswachstum nicht nur zu beschleunigen, sondern nachhaltig zu festigen. Über das bereits bestehende und in Zukunft stark wachsende Partnernetzwerk wird in es noch stärker möglich sein, über eine Vielzahl von Schnittstellen den Kunden im Zusammenspiel mit den TMS-Systemen die bestmögliche Lösung für die Optimierung der logistischen Supply Chain anzubieten, sowie schneller auf den Bedarf des Marktes reagieren zu können.

“Die Partnerschaften erlauben uns, die Implementierung unserer Lösung beim Kunden noch schneller umzusetzen. Mit unserem Partnernetzwerk reagieren wir auf den steigenden Bedarf des Marktes an integrierten Optimierungs-Lösungen. Damit haben wir eine win-win-win Situation: Für unsere Kunden, Partner und für unser eigenes Wachstum,” so Monja Mühling, CEO und Co-Gründerin von Smartlane.

ÜBER SMARTLANE

Mit 40 Mitarbeitenden in Deutschland hat sich Smartlane das Ziel gesetzt, die Tourenoptimierung innerhalb der Logistikbranche grundlegend zu optimieren. Angetrieben durch das Gründer-Trio um Monja Mühling, Mathias Baur und Florian Schimandl, treibt das SaaS-Unternehmen die Entwicklung der Tourenoptimierung stetig voran.

Die Smartlane Transport Intelligence als intuitiv bedienbare, cloudbasierte Tourenplanungssoftware bringt Ihre Spedition mit maximaler Automatisierung auf ein neues Level. Mit nur wenigen Klicks können Aufträge disponiert, Touren geplant, gesteuert und kontrolliert werden – integriert in bereits bestehende Systeme via API oder als Komplettlösung. Smartlane optimiert die Fahrzeiten, reduziert den Kraftstoffverbrauch und Leerfahrten, unterstützt und entlastet Disponenten und Fahrer, erhöht die Servicequalität und verbessert die Gesamteffizienz der Flotte. www.smartlane.ai

KONTAKT

Sascha Schwensen
Pressekontakt
Telefon: + 49 171 52 76 162
E-Mail: sascha.schwensen@smartlane.ai